Götze Doppelböden

1985 fiel der Startschuss für das Unternehmen Götze Elementbau. Schon damals hat es sich auf den Bereich Doppelboden spezialisiert. 1992 hat sich Götze Elementbau den Herausforderungen der Zeit gestellt und die ersten Doppelböden saniert. Heute zählt das Unternehmen Götze Elementbau GmbH zu den großen herstellerunabhängigen Unternehmen mit einem breiten Leistungsspektrum. Zu den Auftraggebern gehören überwiegend mittelständische bis große Unternehmen, Banken, Industrie und Behörden. Dabei greifen viele Unternehmen immer wieder erneut auf Götze Elementbau zurück.

Büro

Wir verbringen einen erheblichen Teil unseres Lebens mit Arbeit. Umso wichtiger ist die freundliche und komfortable Umgebung in der wir arbeiten. Die Kultur eines Unternehmens spiegelt sich immer auch in den Arbeitsumgebungen.

Bei qualitativ hochwertigem Bürobau werden viele unterschiedliche Anforderungen an ein Gebäude effizient gebündelt. Flexible Raumnutzungen und Gebäudetechnik sind Voraussetzung für die Entwicklung eines Unternehmens.

Dabei ist ein Doppelboden unerlässlich. Durch das einfache Versetzen von Bodensteckdosen und Neu- oder Umverlegen von Installationsleitungen können schnell neue Räume geschaffen werden.

Im Punkt Design lässt ein Doppelboden keine Wünsche offen. Götze Doppelböden bieten ein breites Spektrum an Oberbelägen:

  • Teppich
  • Stein
  • Fließen
  • Parkett
  • Glas

Rechenzentrum

Ein flexibles Bodensystem mit hohen Belastungswerten ist ein muss für ein Rechenzentrum. Außerdem zwingt uns die Sicherheit in der heutigen Zeit zu einem nicht brennbaren Boden.

Der Installations-Doppelboden schafft Raum für Verkabelung und Klimatisierung.

Vorteile

  • Zugriff auf den Installationsraum, zu jeder Zeit, an jeder Stelle, ohne Lärm und Staub, sowie ohne Behinderung des Betriebsablaufes
  • Hohe Platzreserve für Nachinstallationen
  • Schnelles Versetzen von Bodenplatten mit Versorgungseinheiten an jede beliebige Stelle und damit einfachste Anpassung an veränderte Bürosituationen
  • Trockenbauweise und damit sofortige Nutzung nach Verlegung

Die Berücksichtigung eines Doppelbodens als flexibles Bodensystem ist in der modernen Rechenzentrum- und Raumplanung unumgänglich.

Die verwendeten Doppelböden bietet einen Installationsfreiraum von ca. 95 % zur Aufnahme aller Energie- und Datenleitungen.

Zur Auswahl stehen Bodenplatten aus Holzwerkstoff, Gipsfaser und Metall, die je nach Lösungsanforderung den passenden Oberbelag haben. Die Aufbauhöhe und Laststufe wird den entsprechenden technischen Anforderungen angepasst.

Krankenhaus

Doppelböden, die den schwierigen Ansprüchen im Gesundheitssektor gerecht werden, extreme Haltbarkeit bei gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ein attraktives und einladendes Erscheinungsbild

Mit unserer über 20 Jährigen Tradition ist Götze Elementbau eines der führenden Bauunternehmen im Doppelboden in Deutschland. Götze Elementbau arbeitet an vielen Orten als gefragter Partner an der Realisierung von anspruchsvollen Klinik-Baumaßnahmen.

Zahlreiche mit Erfolg fertiggestellte Projekte belegen die Kompetenz auf diesem Gebiet. Am Firmensitz in Alsbach bündelt Götze Elementbau im Geschäftsbereich "Bauen im Gesundheitsbereich" das spezifische Know-how für die Realisierung Ihrer Projekte.

Der Gesundheitsmarkt fordert neue Versorgungsformen für die Zukunft. Zahlreiche Neubau- und Anpassungsmaßnahmen bei Krankenhaus- und Klinikeinrichtungen sind die Folge.

Ob Sie strukturelle Veränderungen im Bestand planen, Umbauten zur Verbesserung der Prozessabläufe beabsichtigen, Ambulanzzentren integrieren bzw. Ärztehäuser oder Gesundheitszentren errichten möchten, Götze Elementbau erarbeitet mit Ihnen das beste und kostengünstigste Konzept.

Reinraum

Immer wieder extreme und wechselnde Anforderung fordern technisch hochwertige Produkte und innovative Lösungen. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Erfahrungen im Bereich Reinraumböden.

Selten hat ein übergeordnetes verfahrenstechnisches Thema eine Branche derart belebt, wie es der Reinraumtechnik in den vergangenen Jahren innerhalb der verschiedenen Industriesparten gelang.

Die Produktion nimmt unter besonderen Umgebungsbedingungen von Jahr zu Jahr ständig zu. Die Qualität hängt nicht nur von der eigenen Fertigungstechnik ab, sondern auch sehr stark von dem gegebenen Fertigungsumfeld.

Vereinfacht dargestellt ist das Ziel der Reinraumtechnik, Fertigungsprozesse sowie die dort hergestellten Produkte vor selbst kleinsten Verunreinigungen zu schützen. Das heißt einerseits, die während der Produktion freigesetzten Partikel zu begrenzen, andererseits diese unmittelbar abzuführen.

Was so einfach klingt, bedeutet in der Praxis ein umfangreiches Spektrum hochtechnischer aber auch organisatorischer Maßnahmen. Das beginnt mit baulichen Maßnahmen, setzt sich fort in der Regel-, Lüftungs- und Klimatechnik und endet noch lange nicht bei den Verhaltensvorschriften für die Beschäftigten.

 
Telefon: 069 609107-0 • Fax: 069 609107-20 • info@neles-bodenbelaege.dewww.neles-bodenbelaege.deImpressum
© 2014 Hubert Neles GmbH & Co. KG • Alle Rechte vorbehalten