Desso

Desso hat eine lange und reichhaltige Geschichte sowohl in den Niedelanden als auch in Belgien. Es begann im Jahr 1930 mit einem belgischen Fabrikanten, der die Produktion von getuftetem Teppichboden in Oss, Niederlande, startete. Neun Jahre später wurde die Fabrik verkauft und der Name der Firma wechselte zu "Tapijtfabriek H. Desseaux".

Desso wurde als Markenname in den frühen 1950er Jahren eingeführt. Im Jahr 1960 wurden zwei weitere Firmen, eine in Dendermonde, die andere in Waasmunster, Teil von Desso.

Desso wurde in den späten 1990er-Jahren von DLW übernommen und dann später von Armstrong World Industries. Im Jahr 2007, begann Desso wieder unabhängig zu operieren, nachdem die niederländische Investmentfirma NPS Capital eine Aktienmehrheit eingekauft hatte.

Heute kann Desso auf über 70 Jahre bewiesene Leistung zurückblicken, außerdem auf eine guten Ruf als verlässlicher Partner, der alle Arten von Qualitäts-Bodenbelägen für alle Arten von Innenräumen herstellt.

Von diesem Lieferanten bezieht die Firma Hubert Neles Webware.

 
Telefon: 069 609107-0 • Fax: 069 609107-20 • info@neles-bodenbelaege.dewww.neles-bodenbelaege.deImpressum
© 2014 Hubert Neles GmbH & Co. KG • Alle Rechte vorbehalten