Sisal

Sisal ist antistatisch, verschleißfest, feuchtigkeitsbeständig, leicht sauber zu halten, widerstandsfähig und vielseitig verwendbar, außerdem immun gegen Mottenfraß. Bei Sisal handelt es sich um eine sehr strapazierfähige Agavenfaser, die aus den Blättern der Pflanze zu Garnen unterschiedlicher Dicke versponnen wird. Die rustikalen Bodenbeläge aus diesem Material zeichnen sich durch eine hohe Verschleißfestigkeit und leuchtenden warmen Farben aus. Sisal lässt sich wie Teppichboden fest verlegen, am besten jedoch verspannen.

Er eignet sich für Räume mit Fußbodenheizung und ist außerdem rollstuhlgeeignet. Die Lebensdauer ist vergleichbar mit anderen Produkten. Sisal wirkt wie Wolle oder Kokos ausgleichend auf die Raumfeuchtigkeit.

Die Rückenbeschichtung besteht oft aus Kunst- oder Naturlatex. Den Belag gibt es in sonnengebleichten, erdigen Tönen, der sich aber auch speziell nach Wunsch einfärben lässt.

Die Abgabe von flüchtigen Substanzen ist zwar ohne Beschichtung wesentlich geringer, jedoch können sich bei unbeschichteten Sisalböden unter dem Teppich sowohl Schimmel als auch Bakterien ansiedeln. Sisal ist ein angenehmes Material und für die meisten Einsatzbereiche geeignet.

 
Telefon: 069 609107-0 • Fax: 069 609107-20 • info@neles-bodenbelaege.dewww.neles-bodenbelaege.deImpressum
© 2014 Hubert Neles GmbH & Co. KG • Alle Rechte vorbehalten