Kautschuk

Gummibeläge werden aus Kautschuk hergestellt. Die robusten Beläge kennt man vor allem als Noppenböden in den Flughäfen. Kautschuk ist ein Basisrohstoff mit universellen Vorteilen. Es handelt sich hierbei um einen elastischen Stoff, der aus dem Milchsaft (Latex) der Kautschuk- oder auch Gummibäume gewonnen wird.

Unter geringer Wärmeentwicklung lässt er sich strecken und bei Wegfall der Zugkraft kehrt er wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

Kautschukböden sind extrem belastbar, brandfest, dauerelastisch, umweltverträglich und haben eine extrem lange Lebensdauer.

Sie sind schalldämmend, fußwarm, trittfest und außerdem permanent antistatisch. Man bekommt sie genoppt, mit strukturierter Oberfläche oder glatt. Es gibt sie in verschiedenen Farben und mit ihren ausgeprägten Oberflächenformen wirken sie sehr markant. Sie bestehen meist aus einer Mischung von natürlichen und synthetischen Gummis. In Privatwohnungen finden sie vor allem in Küche oder Bad Verwendung. Kautschukböden werden als Bahnenware oder Platten geliefert und fest verklebt.

 
Telefon: 069 609107-0 • Fax: 069 609107-20 • info@neles-bodenbelaege.dewww.neles-bodenbelaege.deImpressum
© 2014 Hubert Neles GmbH & Co. KG • Alle Rechte vorbehalten