Roomy 2010 – Gewinnen im Handwerk

Roomy, das Zukunftsforum Boden und Raum, veranstaltet jedes Jahr einen Praxiskongress für das bodenlegende Handwerk. Dabei werden herausragende Leistungen der Branche durch den roomy award gewürdigt. Den roomy award 2010 erhielten auch diesmal wieder die drei besten der Branche!

Gold: Für eine leisere Welt

Keine leichte Aufgabe hatte die Jury, aus den preiswürdigen Bewerbungen die Besten zu küren. Umso größer ist die Freude bei Peter Marton und Jürgen Kiechle, die sich ein Jahr lang „Beste der Branche“ nennen dürfen. Die Erfinder haben herstellerunabhängig ein neues System der Schallentkopplung entwickelt. Die Besonderheit: Das Schallschutzband aus Schaumstoff entkoppelt die Schallbrücke zwischen Boden und Wand und ist gleichzeitig schnell und einfach zu montieren. Die Trittschalldämmung senkt die Lautstärke in Wohnungen laut Messungen des Fraunhofer-Instituts um bis zu fünf Dezibel bei Laminat- und Parkettböden.

Für die Jury war entscheidend, dass die kreativ-technische Umsetzung eine zukunftsorientierte Problemlösung darstellt, die nachweisbare Nutzenmerkmale für die Verbesserung des Wohnkomforts aufzeigt. Darüber hinaus wird die ausgezeichnete Entwicklungsleistung – ohne industrielle Unterstützung – gewürdigt.

Silber: Für mehr Wertschöpfung

Der Meisterbetrieb Günter Hädrich entwickelte eine effektive, preisgünstige Möglichkeit, Holzfußböden im Innen- und Außenbereich nachträglich zu strukturieren. Das Ganze funktioniert, ohne in neue Maschinen investieren zu müssen. Mit einem Adapter werden Parkettschleifmaschinen umgerüstet. Schleifwalze herausnehmen, Adapter einschieben, Mutter oder Schraube festziehen – fertig. Ob grobe oder mittelgrobe Hartmetall-Widia-Splittwalze, ob Lamellen-Fräswalze „Biber“, Nylon-Grittbürste oder Stahldrahtbürste: auf dem Adapter können alle Walzen und Bürtsen gefahren werden. Auch für kritische Stellen wie Türzargen oder Randbereiche wurde eine Rund- bzw. Eckbürste entwickelt.

Die Jury war einstimmig der Meinung, dass mit dieser Idee ein neues „Rund-um-Paket“ den Handwerksbetrieben für kleines Geld zur Verfügung gestellt wird. Sie können die Wertschöpfung durch Nutzung bestehender Maschinen verbessern. Das Potenzial der Idee ist groß, denn der Bedarf nach strukturierten Oberflächen nimmt kontinuierlich zu.

Bronze: Für strategische Abgrenzung

Der österreichische Einkaufsverband Besko mit Geschäftsführer Roland Simmer verfolgt seit Jahren das Ziel, strategische Abgrenzungsmerkmale auf- und auszubauen – mit Erfolg. Eine eigene Werbeagentur erarbeitet innovative Kampagnen für die angschlossenen Mitgliedsfirmen. Mit dem Wohn- & Lifestyle Magazin hat Besko ein langlebiges Werbemittel geschaffen. Für jedes Mitglied gibt es eine individuelle Aufmachung. Mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren, redaktionellen Berichten über Produkte der Raumausstattung und ausgezeichneten Fotos generiert das Magazin zusätzlichen Umsatz.

Die Österreicher haben die Jury damit überzeugt, dass die eingesetzten Mittel und Methoden die Geschäftsentwicklung seit Jahren positiv beeinflussen. Sie sind innovativ, individuell und informativ. Die dadurch entstehenden Alleinstellungsmerkmale generieren eine beispielhafte Kommunikationsgeschwindigkeit.

 
Telefon: 069 609107-0 • Fax: 069 609107-20 • info@neles-bodenbelaege.dewww.neles-bodenbelaege.deImpressum
© 2014 Hubert Neles GmbH & Co. KG • Alle Rechte vorbehalten